Einkauf und Logistik – E-Tools im Trend!

logistikWie die aktuelle Studie „Elektronische Beschaffung 2014: Stand der Nutzung und Trends“ vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME), der Universität Würzburg und der HTWK Leipzig zeigt, sind so genannte E-Tools aus vielen Unternehmensbereichen nicht mehr weg zu denken. Vor allem in den Bereichen Supply Chain Management, Einkauf, Logistik und Lieferantenmanagement werden E-Lösungen immer beliebter – E-Auktionen können sich jedoch weiterhin nur an geringer Beliebtheit erfreuen.

E-Tools: Effizienz in Einkauf und Logistik!

Laut der Studie „Elektronische Beschaffung 2014: Stand der Nutzung und Trends“ vom Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME), der Universität Würzburg und der HTWK Leipzig sind elektronische Lösungen vor allem in den Bereichen Einkauf und Logistik beliebt. Die Studie wurde von November 2013 bis Januar 2014 durchgeführt und umfasste Erkenntnisse von 236 Firmen, die sich in 121 Großunternehmen und 115 kleine bzw. mittelständische Unternehmen aufteilte. Grund für die große Beliebtheit von E-Tools in Einkauf und Logistik ist die gewonnene Effizienz der Prozesse, die sich in den genannten Bereichen besonders bemerkbar macht. Tätigkeiten in Einkauf und Logistik werden durch Softwarelösungen einfacher und transparenter, da sich die Mitarbeiter auf die Kernaufgaben konzentrieren können und die eingesetzten E-Tools zahlreiche Aufgaben übernehmen. Trotzdem darf der Aufwand für den Betrieb und die Wartung der E-Tools nicht unterschätzt werden. Neben den bereits genannten Bereichen können laut der Studie außerdem im Supply Chain Management und Lieferantenmanagement erhöhte Nutzungszahlen von E-Tools verzeichnet werden. E-Auktionen hingegen werden von einem Großteil der Unternehmen weiterhin sehr kritisch betrachtet und kaum genutzt.

Ein Synonym, das häufig für die Ressourcenplanung in Unternehmen verwendet wird, ist das so genannte Enterprise-Resource-Planning (ERP). ERP-Systeme erweitern jedoch die reine Ressourcenplanung aus dem Einkauf um die Bereiche Produktion, Controlling, Personal, Verkauf und vieles mehr. ERP-Systeme werden vor allem in Großunternehmen eingesetzt, für kleine und mittelständische Unternehmen kann sich jedoch eine Reduzierung auf individuelle Funktionalitäten lohnen, um somit die Komplexität dieses Systems zu reduzieren und trotzdem in verschiedenen Bereichen Vorteile zu erlangen.

Kommentar hinterlassen on "Einkauf und Logistik – E-Tools im Trend!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Zur Werkzeugleiste springen