Nachberichterstattung zum 20.Oktober 2010 – IBM Lotus Mobility Konferenz 2010

Durch einen Klick auf das Logo gelangen Sie zum Nachbericht.

Rund um die Themen Mobility Lösungen und Mobility Strategien wurde bei der 2.Unternehmerwoche in Stuttgart diskutiert.

Bild vergrößern
Logo Swabian Network

Die „Unternehmertour de Ländle“ legte einen weiteren Stopp ein. Am 20. Oktober 2010 trafen sich zahlreiche Unternehmer, Selbständige und Manager in Stuttgart im Schloss Hohenheim und waren dort Gast der IBM Lotus Mobility Konferenz. Es gab zahlreiche Vorträge zu Mobility-Strategien und zu Mobility-Lösungen. Diese Vortrage gaben den Teilnehmern viele Impulse um sich auf zukünftige IT-Anwendungsmöglichkeiten einzurichten. Getreu dem Motto der 2. Unternehmerwochen „Tradition trifft Zukunft“ stellen Unternehmen aus Baden-Württemberg technische Entwicklungen vor. Ziel ist es die Betriebe im Ländle auf die nächste Dekade vorzubereiten. Neben den Vorträgen fand ein reger Gedankenaustausch bei den Teilnehmern untereinander statt. Dabei konnten viele Kontakte für mögliche Kooperationen geknüpft werden.

Die Tour durchs Ländle

Die Unternehmerwochen setzt ihre sechs-wöchige Unternehmer-Tour mit mehreren Unternehmerabenden fort, B4B ALB-BODENSEE berichtete. Die Veranstaltungen finden bei den teilnehmenden Unternehmen statt, die andere Unternehmer hinter ihre Kulissen blicken lassen. Zu den Unternehmerabenden sind alle Unternehmer und Führungskräfte in Baden-Württemberg eingeladen. Bereits vorzumerken sind die Veranstaltungen am 27. Oktober in Rottweil mit dem Gastgeber der Alb-Schwarzwald-Business School sowie am 28. Oktober in Stuttgart im Rahmen der Messe IT & Business. Den Abschluss der „Unternehmertour de Ländle“ Ende November bildet das B2B-Kontaktforum. Das eintägige Forum wird in Form eines Kooperationsmarketings in Zusammenarbeit mit einzelnen Gewerbevereinen und Wirtschaftsfördern organisiert. Den regionalen Unternehmen wird hiermit eine einzigartige Plattform zum Erfahrungsaustausch angeboten.

Die Teilnahme

Zur Teilnahme an den Unternehmerwochen lädt das Swabian Network herzlich ein. Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zur Partnerschaft finden sich auf der Homepage von http://www.unternehmerwochen.de/.

Der Veranstalter

Das Swabian Network hat das Ziel, Kontakte aus der Region zu intensivieren. Mitglieder, seien es Unternehmer oder Selbständige, sollen sich persönlich kennen lernen, andere Branchen verstehen lernen, und sich gegenseitig mit Erfahrungen und Wissen bereichern. Beispielhaft dafür stehen die diesjährigen Unternehmerwochen, bei denen sich regionale Unternehmen exklusiv über mehrere Wochen hinweg präsentieren. Eine großartige Chance sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren, zu kooperieren und Kontakte mit potenziellen Geschäftspartnern aufzunehmen. Mittlerweile gehören zum Netzwerk über 1900 Führungskräfte aus allen Branchen.

Regelmäßige Treffen in gemütlicher Atmosphäre

Ein Viertel der Mitglieder treffen sich regelmäßig persönlich in zwangsloser Atmosphäre. Dabei wird großen Wert darauf gelegt, dass die Treffen keine Verkaufsveranstaltungen sind. Im Vordergrund steht das gemeinsame Netzwerken. Die Treffen sollen dazu genutzt werden, um sich gegenseitig besser kennen zu lernen oder in Vorträgen neue Impulse zu erhalten und gemeinsam die Perlen der Region zu erleben. Treffen bei denen das Private im Vordergrund steht sind keine Seltenheit. Somit trägt der Unternehmerverbund aktiv zum Ausgleich und zum Energietanken unter Gleichgesinnten bei (Work Life).

Kommentar hinterlassen on "Nachberichterstattung zum 20.Oktober 2010 – IBM Lotus Mobility Konferenz 2010"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Zur Werkzeugleiste springen