Termin: 6.05.2014 Karlsruhe | 5. Webscout Kongress

Veranstaltungsbeschreibung:

Der 5. Webscout Kongress dreht sich rund um Web Monitoring. Am 6. Mai werden Workshops abgehalten, die das Thema vertiefen, am 7. Mai geht es dann weiter mit dem Kongress wie Sie es auch aus den letzten Jahre gewohnt sind. Das Networking kommt natürlich nicht zu kurz, wir werden Sie dieses Mal überraschen!

Fokus:

-Online-Marketing

-Social Media Monitoring und Social Media Nutzung

-Web Monitoring

Programmübersicht

am 6.Mai 2013

12.30-13.30: Akkreditierung und leichtes Mittagessen

Bevor es in die Workshops geht, gibt es noch eine kleine Stärkung und Networkingmöglichkeiten

13.30-15.30: Workshop Session 1

Raum I: Adwords Kampagnen effizient gestalten, Kai de Wals, SUMAFA

Kai de Wals, Jahrgang 1967 ist Inhaber der SEA/SEO-Agentur SUMAFA Online Marketing Lösungen. Kai de Wals ist seit 13 Jahren im Online-Marketing tätig. Sein Schwerpunkt liegt in der Entwicklung, innovativer SEO/SEA/SMM Maßnahmen und deren sinnvolle Verknüpfung. Im Vorfeld war Kai als Head of SEO/SEA bei größere Agenturen und für den Auf- und Ausbau sowie die Schulung und Weiterbildung der Inhouse-SEO/SEA Teams verantwortlich. Unter anderem wurden Kunden wie HD-Plus, Immobilien.de, CWS boco oder Euro-Business-College Düsseldorf betreut. Kai de Wals ist zertifizierter Google Adwords Professional, Autor im Google Adwords Inside Blog, Referent an der Akademie für Suchmaschinenoptimierung und Top Contributer im Google Adwords Hilfeforum und wurde diesbezüglich, auf der Global TC Summit 2011 in Mountain View (CA), persönlich von Google für seine Expertise und sein Engagement ausgezeichnet.

Raum II: Datenparadies Internet?, Bernd Fuhlert, Geschäftsführer Revolvermänner GmbH

Welche Daten darf ich aus Facebook und Co. nutzen?Das Internet und vor allem die soziale Netzwerke bieten Unternehmen noch nie dagewesene Möglichkeiten, Kunden zu identifizieren und werblich zielgenau abgestimmt auf ihre Bedürfnisse anzusprechen. Doch der Wunsch Marketingmaßnahmen nach genauen Merkmalen zu steuern und den Erfolg messbar zu machen, bewegt sich in einem engen Spannungsfeld zu Datenschutz und Persönlichkeitsrechten der User.Dieser Workshop führt in die gesetzlichen Grundlagen (Datenschutzrecht, IT-Recht) ein. In einer gemeinsamen Diskussion werden Fallbeispiele aus der Unternehmenspraxis erläutert und die praktische Vorgehensweise erarbeitet, wie Projekte im Webscouting datenschutzrechtlich begleitet und rechtssicher gestaltet werden.Bernd Fuhlert, Geschäftsführer der Revolvermänner GmbH, steht seit fast 10 Jahren für Expertise in den Bereichen Datenschutz und Marketing. Zu seinen vielfältigen Tätigkeiten gehören Datenschutzaudits und die Implementierung datenschutzrelevanter Prozesse. Als Marketingexperte mit profunden Kenntnissen der juristischen Landschaft hat er zum Ziel, Risiken für Unternehmen zu minimieren und effiziente Prozesse herbeizuführen. Dies gilt insbesondere für innovative und datenschutzkonforme Marketingstrategien im Bereich digitaler Medien.

 

15.30-16.00: Pause für Diskussion und Stärkung

16.00-18.00: Workshop Session 2

Raum I: Web Monitoring: Nutzen und Anwendungen

Dr. Nadine Höchstötter ist Gesellschafterin der Webscout GmbH und für Vertrieb&Marketing zuständig. Davor arbeitete sie für Ask.com in Dublin, wo sie für das Ranking UK und die Indexverbesserung verantwortlich war. Ihre Forschungsinteressen sind Web Information Retrieval, Ranking Algorithmen und Zeitreihenanalyse von Suchanfragen. Nadine Höchstötter studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Telematik und Marketing an der Universität Karlsruhe (TH).

Raum II: Web Monitoring: Nutzen und Anwendungen

Die Webmastertools sind kostenlos und geben einem viele Informationen für die Ad-Hoc Optimierung. Mit fertigen Excel-Sheets wird gezeigt wie man aus den Daten mehr herausholen kann und Best Practices werden gezeigt, was dann genau zu tun ist.David Richter sammelte erste Erfahrungen in den Online Marketing Disziplinen SEO & Affiliate schon während seines Studiums „Information Science & Engineering“ (M. Eng.)  an der Hochschule Darmstadt. Während studienbegleitenden Anstellungen als Werkstudent in den Bereichen Content Management & SEA/SEO bei der NetSkill AG und der Interactive Media CCSP GmbH, konnte er sein Wissen im Bereich Online Marketing praktisch anwenden und erweitern. Als Teil des Inhouse SEO-Teams der Deutschen Telekom AG, beriet er knapp drei Jahre eigenständig Webseiten der DTAG und entwickelte Schulungen und Methoden, um die Wertschöpfung im Bereich Online Marketing, speziell SEO, zu fördern. Seit 2012 ist David Richter außerdem als Dozent für die Themen „Online Marketing Basics“ & „SEO“ an der Hochschule Darmstadt tätig.Seit November 2012 baut er zusammen mit Jens Fauldrath die takevalue Consulting GmbH auf. Schwerpunkt seiner Tätigkeit als Senior SEO Consultant liegt dabei auf der strategischen Beratung im ganzheitlichen Online Marketing.

18.00-23.00: Networking Party

Der kick-off des Webscout Kongress 2014 findet ab 18.00 Uhr im “Hotel der Blaue Reiter” in Karlsruhe-Durlach statt: Es wird wieder ein echtes Highlight!

Entweder Sie haben am Nachmittag schon in den Workshop interessante Eindrücke gesammelt oder Sie reisen gerade an… Es wir auf jeden Fall ein spannendes Ereignis! Unsere Sprecher stehen hinter der Bar und werden Getränke mixen. Also treffen Sie die Experten ganz persönlich.

am 7.Mai 2013

9.00-9.30: Opening Networking Breakfast und Akkreditierung

Herr Prof. Dr. Lembke ist erfolgreicher Autor. Von ihm erschienen sind bspw. Social-Media-Marketing und Digitale Medien in Unternehmen. Ehrenamtlich ist Herr Prof. Dr. Lembke Gründer und Präsident des Bundesverbandes für Medien und Marketing, einem Netzwerk in D, A und CH zur gezielten Unterstützung von Unternehmen auf dem weiteren Weg in die digitale Unternehmenswelt. Er ist Gesellschafter des “Instituts für Medien GmbH”, eine Beratung und Agentur spezialisiert auf Digitale Marketing-Produktionen und -Kommunikation.

9.30-10.30: Keynote: Die Arbeit mit und im Web in den letzen 10 Jahren. Christian Schwab, Etecture GmbH

Christian Schwab hat sein Faible für Zahlen kurzerhand zum Beruf gemacht und setzte mit einem Studium in Informatik an der Universität Karlsruhe (KIT) den ersten Meilenstein in eine erfolgreiche Karriere. In den 90ern, den wilden Zeiten der „New Economy“, startete Christian bei einem kleinen StartUp- Unternehmen beruflich durch und nutzte diese Zeit um Erfahrungen zu sammeln, aber auch um viel Neues auszuprobieren. Nach der Fusion seines Arbeitgebers und einer weltweit tätigen Agentur machte er sich aus Überzeugung mit seinem eigenen Unternehmen selbstständig. Die ETECTURE GmbH spezialisiert sich als Technologie-Dienstleister auf komplexe Internet-Lösungen im Web und agiert heute an 5 Standorten mit über 100 Mitarbeitern in Deutschland und UK als kompetenter Dienstleister der Kommunikations-, Marketing- und Vertriebsbranche. Neben seinem Unternehmen engagiert sich Christian auch aktiv für den Umweltschutz, in diversen Projekten zur Talent- und Ideenförderung der IT-Branche (FOLLOW YOUR TALENT, CyberForum, u.v.m.) sowie in der Politik seiner Heimatgemeinde.

10.30-11.30: Social Media und Co: Wichtige Eckpunkte und Zahlen. Susanne Fittkau, Geschäftsführerin, Fittkau und Maaß Consultig GmbH

Ihre Kunden sind in den sozialen Netzwerken unterwegs? Inwieweit wird dadurch deren Kaufverhalten beeinflusst? Werden sie beeinflusst?Susanne Fittkau gründete 1995 zusammen mit Holger Maaß das erste Internet- Marktforschungsunternehmen in Deutschland und zählt damit zu den Branchenpionieren. Die Forschungsservices von Fittkau & Maaß Consulting umfassen Internet-Markt- und Benchmarking-Studien (z. B. die WWW-Benutzer-Analyse W3B) sowie individuell konzipierte Forschungs- und Beratungsprojekte (z. B. Website- und Konzept-Tests, Usability-Labs, Online-Zufriedenheits- und -Kundenbindungsforschung, PR-Forschung, Werbewirkungsforschung, Online-Panelbefragungen). Die Services unterstützen die Kunden von Fittkau & Maaß Consulting bei der strategischen Planung, Konzeption, Optimierung und Vermarktung ihrer Aktivitäten im Internet und Mobile Web.Zu den Kunden von Fittkau & Maaß Consulting zählen Beiersdorf, Cortal Consors, Deutsche Bahn, Deutsche Telekom, Immobilien Scout, Nestlé, Otto, Panasonic, Ticket Online, TUI, wissenmedia u. v. m. Fittkau

11.30-11.45: Pause „Verschnauferle“

11.45-13.00: Websuche und Web Monitoring: Ad Hoc Suche und kontinuierliche Recherche Prof. Dr. Dirk Lewandowski, HAW Hamburg und Nadine Höchsstötter

Die Herangehensweise an eine Websuche unterscheidet sich grundsätzlich von der ganzheitlichen Recherche von Themen im Internet, dem Webmonitoring bzw. Social Media Monitoring im Speziellen. Bei der Suche in Websuchmaschinen geht es in den meisten Fällen, zu einer Suchanfrage eine oder einige passende Antworten zu finden (precision-orientierte Recherche). Der Anwendungsfall Webmonitoring dagegegen ist dagegen darauf ausgerichtet, zu einem Thema möglichst alle Veröffentlichungen im Web aufzuspüren und darzustellen (recall-orientierte Recherche). Generell zeigt sich, dass sich Suchmaschinen für die Websuche grundsätzlich von Suchmaschinen für das Webmonitoring unterscheiden und deshalb aus Sicht des Suchenden als zwei unterschiedliche Alternativen bei der Webrecherche gesehen werden müssen. Abhängig von der Rechercheaufgabe muss der entsprechende Suchservice gewählt werden.Dirk Lewandowski ist Professor für Information Research & Retrieval an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. SeineForschungsinteressen sind Web Information Retrieval, Qualitätsfaktoren von Suchmaschinen sowie das Rechercheverhalten der Suchmaschinen-Nutzer. Zu seinen Veröffentlichen gehören neben dem Handbuch Internet-Suchmaschinen (bislang drei Bände, 2009-2013) zahlreiche Aufsätze, die in deutschen und internationalen Fachpublikationen veröffentlicht wurden. http://www.bui.haw-hamburg.de/lewandowski.htmlNadine Höchstötter ist seit 2009 Gesellschafterin bei der Webscout GmbH und für Research&Marketing zuständig. Davor arbeitete sie für Ask.com in Dublin, wo sie für das Ranking UK und die Indexverbesserung verantwortlich war. Ihre Forschungsinteressen sind Web Information Retrieval, Ranking Algorithmen und Zeitreihenanalyse von Suchanfragen. Nadine Höchstötter studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit den Schwerpunkten Telematik und Marketing an der Universität Karlsruhe (TH).

13.00-13.45: Fingerfood und Networking

13.45-14.45: Die Suche in SEO – David Richter, takevalue Consulting GmbH

David Richter sammelte erste Erfahrungen in den Online Marketing Disziplinen SEO & Affiliate schon während seines Studiums „Information Science & Engineering“ (M. Eng.)  an der Hochschule Darmstadt. Während studienbegleitenden Anstellungen als Werkstudent in den Bereichen Content Management & SEA/SEO bei der NetSkill AG und der Interactive Media CCSP GmbH, konnte er sein Wissen im Bereich Online Marketing praktisch anwenden und erweitern. Als Teil des Inhouse SEO-Teams der Deutschen Telekom AG, beriet er knapp drei Jahre eigenständig Webseiten der DTAG und entwickelte Schulungen und Methoden, um die Wertschöpfung im Bereich Online Marketing, speziell SEO, zu fördern. Seit 2012 ist David Richter außerdem als Dozent für die Themen „Online Marketing Basics“ & „SEO“ an der Hochschule Darmstadt tätig.Seit November 2012 baut er zusammen mit Jens Fauldrath die takevalue Consulting GmbH auf. Schwerpunkt seiner Tätigkeit als Senior SEO Consultant liegt dabei auf der strategischen Beratung im ganzheitlichen Online Marketing.

14.45-15.45: Adword Kampagnen effizient gestalten, Kai de Wals, SUMAFA

Kai de Wals, Jahrgang 1967 ist Inhaber der SEA/SEO-Agentur SUMAFA Online Marketing Lösungen. Kai de Wals ist seit 13 Jahren im Online-Marketing tätig. Sein Schwerpunkt liegt in der Entwicklung, innovativer SEO/SEA/SMM Maßnahmen und deren sinnvolle Verknüpfung. Im Vorfeld war Kai als Head of SEO/SEA bei größere Agenturen und für den Auf- und Ausbau sowie die Schulung und Weiterbildung der Inhouse-SEO/SEA Teams verantwortlich. Unter anderem wurden Kunden wie HD-Plus, Immobilien.de, CWS boco oder Euro-Business-College Düsseldorf betreut. Kai de Wals ist zertifizierter Google Adwords Professional, Autor im Google Adwords Inside Blog, Referent an der Akademie für Suchmaschinenoptimierung und Top Contributer im Google Adwords Hilfeforum und wurde diesbezüglich, auf der Global TC Summit 2011 in Mountain View (CA), persönlich von Google für seine Expertise und sein Engagement ausgezeichnet.

15.45-16.15: Kaffee- und Teepause

16.15-17.15: Content ist alles: richtig Texten für das Web, Nils Dreyer, Textprovider GmbH

Nils Dreyer (1978) ist Gründer und Ideengeber der Collective IQ – der Muttergesellschaft von Textprovider. Bis 2006 war er als Projektmanager und Assistent der Geschäftsführung bei der RAPS GmbH & Co. KG – einem hidden champion in der deutschen Lebensmittelindustrie – tätig. Nils Dreyer ist Geschäftsführender Gesellschafter der Textprovider GmbH und betreut Keyaccount-Kunden und Multiplikatoren, die die Leistungen von Textprovider für sich oder ihre Kunden in Anspruch nehmen wollen. Die Zusammenarbeit geht dabei meist über die reine Contenterstellung hinaus – oft bringt Textprovider bereits in der Konzeptionsphase seine Erfahrung in der Entwicklung von Content-Strategien ein. So erzeugt Textprovider messbaren Mehrwert für seine Kunden. In seiner Heimatstadt Bremen ist er Mitbegründer des Online-Marketing-Stammtisch (onlinemarketing-bremen.de). Nils Dreyer war schon als Referent bei der SEMSEO und dem SEO day vertreten.


17.15-18.15: Social Media & Recht – Chancen und Risiken bei XING, Facebook & Co, Volkmar Nicodemus, Müller-Hof Rechtsanwälte

Volkmar Nicodemus ist Rechtsanwalt in der Kanzlei Müller-Hof | Rechtsanwälte in Karlsruhe und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz sowie für IT-Recht. Er berät und vertritt Unternehmen insbesondere im Wettbewerbsrecht zur Wahrung eigener Rechte gegenüber Wettbewerbern, aber auch bei der Abwehr von Unterlassungsansprüchen. Daneben betreut er Unternehmen zu Fragen rund um IT-Rechtsprobleme, außerdem im Markenrecht, Urheberrecht und Patentrecht sowie im Presse- und Äußerungsrecht und bei Vertragsgestaltungen und Auseinandersetzungen. Er war zunächst Unternehmensjustiziar und ist seit 2008 bei Müller-Hof | Rechtsanwälte.


18.15-18.30: Closing Notes und Verlosung, Dr. Nadine Höchstötter, webscout.de

18.30-open end: Networking: Hausgebrautes, Musik und Buffet

Ihre Gastgeber:

webscout GmbH

Swabian Network

Veranstaltungsort:

Hotel „der blaue Reiter“
Tagungsraum KunstWerk
Amalienbadstraße 41

76227 Karlsruhe


Teilnahmegebühr

1. Tag: Workshops 349 Euro (abzüglich 25% Unternehmerwochen-Rabatt) inklusive Verpflegung, Getränke und Networking Party

2. Tag: Kongress 299 Euro (abzüglich 25% Unternehmerwochen-Rabatt) inklusive Verpflegung, Getränke und Farewell Party Preise zzgl. gesetzl. MwSt.

Die Anzahl der Plätze ist auf maximal 100 beschränkt!!

Eine weitere Möglichkeit Geld zu sparen: Partnerkarten!

Eine Karte regulär buchen und jede weitere Person erhält 25% Rabatt auf alle Leistungen.

Verbindliche Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich zum 5.Webscout Kongress an

Firmenname

Branche

Vor- und Nachname (Pflichtfeld)

Funktion

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ/Ort (Pflichtfeld)

Kontaktrufnummer

Ihre Email (Pflichtfeld)

Anzahl der Personen

Name, Vorname der einzelnen Teilnehmer:

Workshops am 6. Mai 2014: Session 1 (Bitte nur eine Angabe pro Zeitfenster machen)

Optimierung Adword Kampagnen mit Kai de Wals

Social Media – Welche Daten darf ich aus Facebook & Co. nutzen! mit Bernd Fuhlert

Werde nicht teilnehmen

Workshops am 6. Mai 2014: Session 2

Web Monitoring: Anwendungsbeispiele und Möglichkeiten mit der webscout GmbH

Suchmaschinenoptimierung praxisnah

Werde nicht teilnehmen

Treffen Sie die Sprecher persönlich an der Bar!

Networking Event am 6. Mai 2014

Werde nicht teilnehmen

5. Webscout Kongress am 7. Mai 2014

Tageskongress inkl. Verpflegung und geselligem Ausklang

Nur Teilnahme Workshops

AGBs lesen

Ich habe die AGB gelesen und stimme ihnen zu.

Kommentar hinterlassen on "Termin: 6.05.2014 Karlsruhe | 5. Webscout Kongress"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Zur Werkzeugleiste springen